Ed Sheeran bricht U2 Rekord mit einem grossen „aber“

August 8, 2019 by Paddy Blätsch in Musicnews

Ed Sheeran hat mit seiner „Divide“ Tour soeben einen historischen Rekord der Kultband U2 aus dem Jahre 2011 pulverisiert.

Ed Sheeran. Wer ihn nicht kennt, hat schon sehr sehr lange kein Radio mehr gehört. Nebst seinen eigenen Megahits ist er momentan auch in diversen Featurings zu hören. Nebenbei ist er nun mit seiner „Divide“ Tour unterwegs. Und auch mit dieser ist er ausserordentlich erfolgreich.

Seit 2011 hielt U2 den Rekord die umsatzstärkste Tour. Sie brachte der Band mit dem Ende der Tour am 30.07.2011 einen Umsatz von 735,4 Millionen (!) US-Dollar ein. Ed Sheerans Tour mit 255 Shows in 893 Tagen neigt sich nun dem Ende, ist jedoch noch nicht fertig. Trotzdem schlug die Tour bis jetzt (!) bereits mit 736,7 Millionen Umsatz zu Buche. Der Rekord ist also gebrochen und wird noch weiter übertroffen werden.

Diese zahlen sind einmal mehr beeindruckend, aber der Vergleich hinkt einwenig. Denn die „360“ Tour von U2 umfasste mit lediglich 110 Shows halb soviele Konzerte wie die „Devide“ Tour von Ed Sheeran, erstreckte sich jedoch auch über zwei Jahre. Dafür waren jedoch die Ticketpreise bei U2 um einiges höher, als dies bei Ed Sheeran der Fall ist/war.

Ed Sheeran ist bereits seit längerem bekannt dafür, im Vergleich zu anderen Topacts nicht allzu teure Tickets zu verkaufen. Diese verhalfen dem Singer-Songwriter auch dazu, Touren von Taylor Swift, den Rolling Stones oder auch Bruno Mars am Erfolg gemessen weit hinter sich zu lassen. Der Durchschnittspreis bei der 360 Tour von U2 lag bei 115 US Dollar, während Ed Sheerans Tickets im Schnitt nur gerade 86 Dollar kosteten, was einem Unterschied von fast 34% entspricht.

Ein Vergleich ist und bleibt also schwierig. Fest steht jedoch: Ed Sheeran ist nun auch der erfolgreichste Tour-Musiker aller Zeiten.

SHARE :

POST A COMMENT